Betriebsportrait

Hof

Der Betrieb Schulte-Hörster ist ein landwirtschaftlicher Vollerwerbsbetrieb in der Gemeinde Delbrück, im Kreis Paderborn. Es ist ein Gemischtbetrieb aus den Zweigen Futterbau, Veredlung und Direktvermarktung und wird als Familienbetrieb geführt. Die landwirtschaftliche Nutzfläche beträgt ca. 60 Hektar.

Im Jahr 1987 entschied sich die Familie Schulte-Hörster einen Teil der selbst erzeugten Schweine und Rinder selbst zu vermarkten. Es wurde ein kleiner Hofladen eingerichtet, welcher sich im Laufe der Jahre im Rahmen einiger Umbaumaßnahmen auf eine Verkaufsfläche von heute 100 m² vergrößert hat. Zum Angebot des Ladens gehören neben den verschiedensten Fleisch- und Wurstwaren auch Kartoffeln, Eier, Konfitüren und vieles mehr.

Seit 2010 wird auf dem Hof die Westfälische Edelmettwurst produziert. In den neu gestalteten Räumlichkeiten wird nach den neuesten hygienischen Standards gearbeitet. Die Mettwurst wird nach alten überlieferten Familienrezepten aus Qualitätsschweinefleisch hergestellt. Durch natürliche Reife wird diese westfälische Spezialität– direkt vom Bauernhof im Herzen Westfalens– zu einem Spitzenprodukt für den verwöhnten Gaumen.

Auch auf verschiedenen Märkten, und speziell auf Bauernmärkten in der Region, werden die Produkte angeboten. Des weiteren steht für private Feiern und sonstige Anlässe der hofeigene Grill- und Partyservice bereit. Dort werden viele westfälische Speisen und Leckereien frisch auf der jeweiligen Feier zubereitet und serviert.

Hof Schulte-Hörster | Im Hagen 1 | 33129 Delbrück-Anreppen | Telefon: 05250/7691
Öffnungszeiten Hofladen: täglich außer Mittwochs 08.30 - 19.00 Uhr, Samstags 08.30 - 13.00 Uhr.